Energos

Energieanalyse leicht gemacht

Energieeffizientes Planen und Bauen ist aktueller denn je. Einerseits macht der Gesetzgeber klare rechtliche Vorgaben – andererseits wird eine energieeffiziente und umwelt-freundliche Bauweise gerade vor dem Hintergrund steigender Energiepreise immer wichtiger.

Damit Architekten bereits in der Entwurfsphase den Energieverbrauch ihres Projekts kontrollieren können, gibt es Energos – das Energie-Designtool für Vectorworks 2016.

Haus - Entworfen von Architekt Dipl.-Ing. Klaus Heissbauer

Energie-Design – schnell und einfach...

Energos ist das perfekte Energie-Designtool für Architekten. Auch Planer mit wenig Erfahrung mit Energieberechnungen können damit schnell und einfach eine Energieanalyse durchführen. Alle Bauteile in Vectorworks sind bereits mit gängigen Standard-Energiewerten versehen. Verwendet man diese Werte unverändert, bekommt man schon ein sehr gutes Gefühl dafür, wo das Gebäude energietechnisch in etwa steht. Sobald man energie-relevante Veränderungen am Haus vornimmt – beispielsweise eine dickere Dämmung verwendet - ist Energos in der Lage, die Auswirkung dieser Massnahme sehr präzise anzuzeigen. Ob und wie viel Energie man mit der neuen Dämmung einsparen würde, ist für den Planer sofort ersichtlich.
So lässt sich mit Energos eine erste Energieanalyse schon während der Entwurfsphase ohne grossen Mehraufwand erstellen, quasi im Vorbeigehen. Ob dann noch eine Kontrolle durch einen externen Energieberater notwendig ist, kann der Architekt von Fall zu Fall entscheiden.

... oder hochpräzise

Energos ist nicht nur ein Designtool, sondern auch das richtige Werkzeug für Architekturbüros, die Energiedaten benötigen – und sogar für Energieberater. Neben den Standard-Konfigurationen lassen sich nämlich alle relevanten Energiedaten bis ins letzte Detail feinjustieren. Beispielsweise, wenn man ein ganz bestimmtes System für Heizung oder Warmwasser einsetzen will.
Die Ergebnisse der Energieanalyse von Energos können mit einem Energielabel angezeigt werden – grafisch und für jeden verständlich. Darüber hinaus erzeugt Energos Energiedaten, die in Programme oder Portale zur Gebäude-Zertifizierung übergeben werden können. Energos hilft damit, den gesamten Zertifizierungsvorgang stark zu vereinfachen, was dem Bauherrn erhebliche Kosten spart. Entwickelt wurde Energos in enger Zusammenarbeit mit dem Architekten und Energieexperten Dieter Jandausch.

Für Dieter Jandausch ist Energos ein hervorragendes Instrument für alle Architekten. „Mit Energos können sie sehr schnell herausfinden, wie energieeffizient ihr geplantes Gebäude ist und welche energetischen Konsequenzen ihre Entwurfsideen haben.“
Auf den Folgeseiten stellen wir Ihnen zwei aktuelle Projekte vor, die er unter Verwendung von Vectorworks und Energos geplant und realisiert hat.

Porträt - Dieter Jandausch

Über Dieter Jandausch und OXPA
Der Architekt Dieter Jandausch verfügt über mehr als 15 Jahre praktische Erfahrung bei der Planung von Nullener-giehäusern und der Erfüllung von Passivhausstandards weltweit. Er ist u.a. qualifiziert als Zertifizierter Passivhaus-planer, LEED AP, EnerPhit Plus Ausbilder, Sachverständiger Energieberater für Baudenkmale.
Dieter Jandausch bietet mit seinem Büro OXPA („Oxford Passivhaus Architects“) Weiterbildungskurse für Architekten, Ingenieure und Organisationen im Bereich Passivhaus und Energieberatung.

www.oxpa.de

Projekt 1

Umbau eines Einfamilienhauses

Das 1780 erbaute Gebäude liegt in denkmalgeschützter Umgebung in einer kleinen Gemeinde in Nordbayern und wurde bereits in verschiedenen Stufen restauriert. Es sollte komplett entkernt und nach dem Nullenergiestandard umgebaut werden.
Für die junge Familie war vor allem wichtig, dass die Energiekosten langfristig so niedrig wie möglich bleiben. Deshalb wurde auf den Einbau einer Heizung verzichtet. Eine der grössten Herausforderung beim Umbau war, nicht zu viel Wohnraum durch zusätzliche Innendämmung zu verlieren. Mit Energos konnte Dieter Jandausch bereits beim Entwurf verschiedene Dämmstoffe und die Positionen auf der Innen- und Aussenseite in von Vectorworks durchtesten und so den optimalen Mix aus Flächenverlust und Energieeinsparung zu finden.

„Wir sparen bei der Planung eines konventionellen Einfamilienhauses 8 Wochen Planungsarbeit.“

Ein grosser Vorteil beim Einsatz von Energos ist, dass der Architekt sich voll auf den Entwurf konzentrieren kann und die Energieberechnung praktisch nebenbei als zusätzlicher Bonus entsteht. Bei jeder Änderung im Ent-wurf, beispielsweise einer neuen Wanddicke oder einer neuen Anzahl von Fenstern oder Türen, werden die restlichen Gebäudedaten automatisch per Mausklick ak-tualisiert. „Mit Energos sparen wir bei der Planung eines konventionellen Einfamilienhauses acht Wochen Planungsarbeit im Vergleich zur konventionellen Planung eines Passiv- oder Plusenergiehauses“, so Dieter Jandausch. Das Ergebnis: ein modernes hoch-effizientes Nullenergiehaus (A+++) in historischem Gewand.

Vergleich Einfamilienhaus Energiekosten
Umbau eines Einfamilienhauses - Innenansicht
Umbau eines Einfamilienhauses - Innenansicht
Umbau eines Einfamilienhauses - Außenansicht

Projekt 2

Neubau eines Mehrfamilienhauses

Für eine kleine Gemeinde in der Nähe von Würzburg soll diesen Sommer ein repräsentatives Plus-Energie-Haus als Leuchtturmprojekt entstehen. Eine Anforderung des Bauherrn war, dass die einzelnen Wohnungen in Zukunft zusammengefasst werden können, um grössere Wohneinheiten zu erhalten.

Das Gebäude wird in steiler Hanglage entstehen. Von energetischer Seite musste geprüft werden, welchen Einfluss die Verschattung durch Nachbargebäude auf die einzelnen Wohnungen haben wird. Mit der Schattenstudie wurde in Vectorworks die Verschattung der einzelnen Fensterflächen simuliert.

Dank Energos benötigte Dieter Jandausch für die gesamte erste Entwurfsplanung inklusive Energieberechnung und KfW-Antrag in Vectorworks gerade mal zwei Stunden – eine Rekordzeit für alle Projektbeteiligten. Das Gebäude erfüllt den aktuellsten KfW 40+ Standard, der seit 1. April 2016 in Kraft ist.

Baupläne eines Neubaus (Mehrfamilienhause)
Baupläne eines Neubaus (Mehrfamilienhause)
3D Entwurf eines Mehrfamilienhauses
3D Entwurf eines Mehrfamilienhauses